KfW Förderung Fenster

Im Programm Energieeffizient Sanieren 152 fördert die KfW energetische Einzelmaßnahmen für die Sanierung Ihrer Mietwohnung, Eigentumswohnung oder Ihres Wohngebäudes.

Das Programm finanziert Dämmung, Heizungserneuerung, Fensteraustausch und LüftungseinbauAußerdem ist Programm 152 für Sie geeignet, wenn Sie energetisch sanierten Wohnraum kaufen (Haus, Eigentumswohnung).

Bei der KfW Förderung für neue Fenster können bei Erfüllung der Förderkriterien Zuschüsse und günstige Kredite in Anspruch genommen werden. Ein Vorteil von neuen Fenstern ist die Senkung der Heizkosten. Somit machen sich die Investitionskosten für neue Fenster nach ca. 10 – 15 Jahren bezahlt. Die Kosten der Fenster richten sich nach der Verglasung sowie der Einbauplatzierung. Dachfenster sind gewöhnlich teurer als andere Ausführungen.

Um die Anforderungen der KfW Förderung der Fenster zu erfüllen müssen die energetischen Maßnahmen erfüllt werden. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn der Eigentümer sich für dreifachverglaste Fenster entscheidet.

Möglichkeiten der KfW Förderung für neue Fenster:

  • Der Investitionszuschuss (KfW-Programm 430) erstattet bei energetischen Einzelmaßnahmen 10 % der förderfähigen Kosten. Allerdings nur bis zu 5.000 Euro für jede Wohneinheit. Wird das gesamte Gebäude energetisch verbessert, so kann die Förderung bis zu 30 % ausmachen.
  • Der KfW-Kredit (KfW-Programm 151/152) ist bei Einzelmaßnahmen für einen Betrag von bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit möglich. Bei ganzheitlichen Sanierungen sind sogar bis zu 100.000 Euro pro Wohneinheit und bis zu 27,5 % Tilgungszuschuss bei einer KfW-Förderung umsetzbar.

Sie suchen ein KfW-Darlehen?

Günstige Heizungssanierung ab 0,75 % p. a. eff.