KfW Förderung Wärmedämmung

In Frage kommen für die Förderung von Wärmedämmung diese Förderprogramme:

  • Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss (Prog. 430):
  • Gefördert werden zehn Prozent der Sanierungskosten als Einzelmaßnahme, maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit.
  • Sollten Sie mit Ihren Sanierungsmaßnahmen einen Energieeffizienzhausstandard erreichen, beträgt der Zuschuss bis zu 30 % (maximal 30.000 € pro Wohneinheit).
  • Energieeffizient Sanieren – Kredit (Prog.151):
  • Aus dem Programm erhalten Hausbesitzer zinsgünstige Darlehen für eine Sanierung zum KfW-Effizienzhaus.
  • Maximal sind es 100.000 Euro pro Wohneinheit plus Tilgungszuschuss , der sich je nach erreichtem KfW-Effizienzhaus-Niveau auf bis zu 27,5 Prozent der Kreditsumme (maximal 27.500 Euro) beläuft.
  • Energieeffizient Sanieren – Kredit, Einzelmaßnahmen (Prog.152):
  • Die Förderung über zinsgünstige Darlehen beträgt bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit für einzelne Sanierungsmaßnahmen wie eine Dachdämmung. Dazu kommt ein Tilgungszuschusses von 7,5 Prozent der Kreditsumme.

Der Antrag auf Förderung muss jeweils vor Beginn der Dachdämmung eingereicht werden

Termin zur Beratung über KfW-Darlehen und/oder Zuschüsse beantragen

Sie suchen ein KfW-Darlehen?

Günstige Heizungssanierung ab 0,75 % p. a. eff.