Förderung Gasbrennwertheizung

Bei der Anschaffung oder Modernisierung einer Gasheizung sind Sie finanziell nicht auf sich allein gestellt. Für Gasheizungen können Fördermittel beantragt werden. Die Gasheizung erhält im Vergleich zu alternativen Techniken, wie einer Wärmepumpe oder Pelletheizung, ein geringeres Angebot an Fördergeldern. Der Anschaffungspreis einer Gasheizung ist jedoch vergleichsweise niedrig.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um bei der KfW eine Förderung für Gasbrennwertheizungen zu bekommen?

  • Kontrolle der Heizflächen auf Eignung und Dimensionierung
  • Nachweis eines hydraulischen Abgleichs (Verfahren A oder B)
  • Einbau eines Brennwertgerätes (Renewable Ready)

Welche Einschränkung gibt es bei der KfW Förderung Gasbrennwertheizung?

  • Zuschussbeträge unter 300 Euro werden nicht ausbezahlt
  • Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Wochenendhäuser sind nicht förderfähig
  • Vor dem Start der Heizungssanierung muss der KfW-Antrag gestellt werden
  • Es müssen zwei Energieberaterbestätigungen eingereicht werden.
    Dies organisieren wir gern für Sie.

Förderungshöhe Gasbrennwertheizung:
Zuschuss von 300 bis 75.000 Euro bei Energieeffizienzhausstandard.
Zusätzlich kann es sehr clever sein, bei einem Tausch des Heizungskessels die Installation einer Solarthermieanlage in Erwägung zu ziehen. So werden nämlich noch andere Fördermöglichkeiten, die sowohl mit KfW-Darlehen als auch mit KfW-Zuschuss kombinierbar sind, ins Spiel gebracht. 

Dann werden Sie nicht nur sehr stark mit Zuschüssen gefördert, sondern haben auch sofort eine monatliche Energieersparnis!

Die Sonne schickt keine Rechnung!  

Folgende KfW Programme fördern die Modernisierung der Heizung und den Umstieg auf eine Brennwert-Gasheizung:

  • KfW Programm 261 oder 262
  • KfW Programm 263 für Nicht-Wohngebäude
  • KfW Programm 264 für effiziente Gebäude der Kommune
  • oder die BAFA-Zuschussprogramme

Eine Gasbrennwerttherme wird ab 01.01.2020 nur noch als Einzelmaßnahme gefördert, wenn diese eine „Renewable Ready“-Gasbrennwertheizung ist.

Diese Förderung wird nun nicht mehr von der KfW vergeben, sondern vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle).

Über diese Förderung können Sie sich hier informieren oder Sie melden sich hier zur Gratis-Online-Präsentation an.

Wir zeigen Ihnen im Beratungsgespräch, wie Sie durch Verknüpfen von Fördermittelprogrammen nicht nur bei fast gleichem Kostenaufwand eine bessere und sparsamere Heizung einbauen, sondern damit auch noch jede Menge CO² sparen und damit die Umwelt schonen.

Zusätzlich gibt es in vielen Regionen andere Förderprogramme von verschiedenen Fördermittelgebern, die sogar hiermit kombinierbar sind.

Allerdings gibt es noch Regionen, in denen Gasbrennwertgeräte gefördert werden,

z. B. in der Stadt Berlin.

Aber dazu in einem Beratungsgespräch mehr.

Sie suchen Fördermittel?

 

Darlehen und/oder Zuschuss?

 

Gut + Günstig Finanzservice GmbH Fördermittel, BAFA-Zuschüsse, KfW-Beratung, KfW-Darlehen, Förderung der Länder hat 4,86 von 5 Sternen 276 Bewertungen auf ProvenExpert.com