Heizungssanierung Kosten

Die Kosten der

Heizungssanierung

Der Preis einer Heizungssanierung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab.
Relevant sind beispielsweise:

  • die Größe des Objekts
  • der Zustand der alten Anlage
  • der Arbeitsaufwand beim Austausch und die Beschaffenheit des Gebäudes.

Daher lassen sich die Kosten pauschal nicht bestimmen. In jedem Fall werden sie sich mindestens im vierstelligen Bereich bewegen, tendenziell noch höher, jedoch lohnt sich eine solche Investition durch das erhebliche Sparpotential oft bereits nach wenigen Jahren.

Die Kosten für einen neuen Heizkessel liegen zum Beispiel zwischen 3.000 und 10.000 Euro. Der Preis richtet sich nach Brennstoff, Hersteller und Leistungsstufe.

Auch wenn die Kosten hoch sind, vergessen Sie nicht, dass durch eine Heizungssanierung der Energieverbrauch gesenkt wird, eine lange Lebendauer haben und nicht so oft gewartet werden müssen. Somit haben sich bereits nach wenigen Jahren die Investitionskosten amortisiert.

Mit Hilfe einer möglichen Förderung durch die KfW lässt sich die Investitionssumme um bis zu 15 Prozent reduzieren. Die Förderung durch das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und einzele Länderprogramme können die Investitionssumme weiter verringern.

Sie suchen ein KfW-Darlehen?

Günstige Heizungssanierung ab 0,75 % p. a. eff.