Die Angebotserstellung ist Bestandteil einer guten Vertriebssystematik.
Das betrifft nicht nur den optischen Eindruck, sondern erst recht den sachlichen Inhalt.

Voraussetzungen:

  1. Briefpapier mit Namen und Logo der Firma, Adresse, Telefonnummer, Fax, Mobil , E-Mail, Homepage, Bankverbindung, Steuernummer
    Bei Kapitalgesellschaften: Nötige Angaben zur Geschäftsführung, Sitz der Gesellschaft, Registergericht und -nummer
  2. Angebotsnummer
  3. Angebotsdatum
  4. Ansprechpartner/Bearbeiter
  • Einleitung zur Angebotserstellung
    Wir danken für Ihre Anfrage [das Gespräch] vom xx.xx.xxxx und bieten wunschgemäß an:
  • Liefer-/Leistungsumfang
    1.  Preise
    2.  Zahlungsmodalitäten
    3.  Gültigkeit des Angebotes
    4.  Lieferzeiten
    5.  Allgemeine Lieferbedingungen
    6.  Im Übrigen gelten unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB“
    7.  Das Angebot/Rechnung muss zumindest den Lohnanteil ausweisen.
  • Wir sind von der Bauabzugssteuer nach § 48 EStG befreit. Gerne lassen wir Ihnen eine Freistellungsbescheinigung zukommen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist …….. .
  • Rechnungen für Privatpersonen unterliegen der 2-jährigen Aufbewahrungsfrist
    nach § 14 b Abs. 1 UStG.
  • Zusätzlich sollte immer der Hydr. Abgleich aufgeführt sein und zwar mit der Benennung des Verfahrens A oder B.
  • Zusatznutzen als besondere Dienstleistung auflisten! Fördermittel!
    Bei Nichtfinanzierung der Heizungsanlage bis 15 % der Kosten an Investitionszuschuss.
    Ein zusätzlicher Zuschuss zur Heizungsoptimierung ist möglich.
    Bei Beantragung eines KfW-Darlehens (0,75 % Zins p. a., 10 Jahre fest) zusätzlich bis 12,5 % Tilgungszuschuss.
    Sollte eine Solarthermieanlage, eine Wärmepumpe oder eine Biomasseheizung verbaut werden, sind sehr viel höhere Zuschüsse möglich!
    Nutzen Sie daher unseren Fördermittelexperten und buchen dafür einen Onlineberatungstermin bei unserem Partner für KfW-Darlehen/-Zuschüsse & Fördermittel, Herrn Martin Tiemerding, von der Gut + Günstig Finanzservice GmbH auf seiner Homepage https://www.ggfinanz.de/#termin.
    Wählen Sie dazu bei Terminbuchung uns als Ihren Heizungsbauer aus.
    Die Kosten des Beratungstermins belaufen sich auf 147 € inkl. MwSt..
    Bei Auftragserteilung erstatten wir Ihnen diesen Geldbetrag.
    Viele unserer Kunden haben bereits diesen hervorragenden Service genutzt und waren sehr zufrieden!
  • Aufforderung zur schnellen Auftragserteilung
    Wir sind davon überzeugt, dass unser Angebot Ihren Wünschen entspricht, und freuen uns über Ihre Auftragserteilung bis zum …….. .